WIEDER IN DIENST GESTELLT

Der Bahnhof Rheydt-Geneicken wird zum KUNSTSIGNAL

Die Gründung der KUNSTSIGNAL-Eventreihe im ehemaligen Bahnhof Rheydt-Geneicken ist eine Investition in den weichen Standortfaktor Kultur in der ganzen Region! Seit 2017 ist der Bahnhof Heimat der Kunstakademie Mönchengladbach. Die Weichen sind gestellt, dass sich hier künftig bildende Kunst und Musik begegnen. Ein neu geschaffener öffentlicher Ausstellungsbetrieb bekommt seine spektakuläre Vor-Premiere ab dem 14.9. 2019: Zum ersten Mal in Deutschland wird eine Sammlung mit Malereien des bahnbrechenden russischen Nonkonformisten Anatoly Zverev (1931-1986) zu sehen sein. Auch musikalisch geht es in die vollen: Wie Schienenstränge verbindet das KUNSTSIGNAL Jazz und Klassik – nicht nur beim Eröffnungsevent mit dem international renommierten Stargeiger Iskandar Widjaja und dem Georges Burki Collective am 13.9. bzw. 20.9.2019.  Es gibt einen weiteren Glücksfall für das Musikleben in Mönchengladbach und Rheydt: Der ehemalige Wartesaal des Bahnhofes Geneicken konnte als neuer Spielort für die renommierte Kammermusikreihe Best of NRW gewonnen werden!